Etappe 4: Übernachtung

Die Qual der Wahl: Teure Hotels in Positano oder eine günstige Alternative bei Colli San Pietro?

Etappe 4 endet in Positano - einem der touristischen Hotspots der Amalfiküste. Für die heutige Übernachtung müssen wir uns entscheiden: bleiben wir über Nacht in Positano und nehmen dort die höheren Preise in Kauf? Oder fahren wir am Nachmittag mit dem SITA-Bus weiter nach "Colli San Pietro", von wo aus am nächsten Tag die Etappe 5 startet und wo die Übernachtungspreise viel günstiger sind als in Positano?

In Positano eine gute und zugleich bezahlbare Unterkunft zu finden, ist sehr schwer und eigentlich nur mit viel Vorlauf oder viel Glück möglich: Für ein ordentliches Doppelzimmer sind während der Saison in der Regel mindestens 150 € fällig. Einen Versuch wert ist das sehr individuelle Positano Suite B&B mit nur einem Zimmer (Doppelzimmer ab 180€) oder die familiengeführte Casa Teresa mit tollem Ausblick über Positano.

"Colli San Pietro" ist das genaue Gegenteil von Positano:  der Ortsteil von "Piano di Sorrento" ist eine lose Ansammlung von Häusern ohne erkennbares Zentrum. Das größte Highlight ist der Blick auf den Golf von Neapel - und natürlich die Nähe zu Sorrent sowie zur Amalfiküste. Trotzdem gibt es eine reiche Auswahl an ordentlichen bis guten Hotels und Pensionen:

  • Das B&B Villevieille (oberes Bild) liegt zwar direkt unterhalb der Hauptstraße, ist aber dennoch überraschend ruhig, was daran liegt, dass die Zimmer alle auf der Hausseite in Richtung Tal liegen. Die Betreiberin ist zwar nicht unbedingt sehr herzlich, aber die Zimmer sind ordentlich. Toll ist die Frühstücksterrasse mit Blick auf den Golf von Neapel.
  • Das Antico Casale Russo (zweites Bild) ist eine tolle Wahl in historischem Ambiente, solange man nicht am Wochenende übernachtet: Dann finden dort nämlich regelmäßig Hochzeitsfeiern statt.
  • Direkt an der SITA-Bushaltestelle liegt das 3-Sterne-Hotel Royal Hills mit klimatisierten Zimmern.

Trotz des fehlenden Zentrums gibt es in Colli San Pietro einige Restaurants, z.B. das Ristorante Zio Sam oder das Ristorante La Rosa (beide mit Pizzeria).

Wir haben auf unserer Wanderung bewusst auf eine Übernachtung in Positano verzichtet und stattdessen am Morgen vor Etappe 5 von Colli San Pietro aus die aussichtsreiche Wanderung auf den Monte Vico Alvano unternommen.

Übernachtung in "Colli San Pietro" im "B&B Villevieille": Frühstücksterrasse in der Morgensonne mit Blick auf den Golf von Neapel

Das Antico Casale Russo ist primär auf Hochzeitsfeiern ausgelegt - es lässt sich aber auch prima dort übernachten!