Etappe 3: Übernachtung

In der Morgensonne am schönsten: Der Ausblick von der Casa Pendola macht Lust auf den Tag! Im Vordergrund die schöne Terrasse.

Wer es gerne etwas zentraler mag (die Casa Pendola liegt etwas außerhalb des Orts) und sich in familiengeführten Unterkünften wohl fühlt, dem empfehlen wir stattdessen das Bed&Breakfast Nido Verde. Liebevoll hilft hier nachmittags der Großvater beim Empfang der Gäste mit, das Frühstück wird bei schönem Wetter auf der Terrasse serviert. Außerdem werden Fahrräder vermietet.

Bed&Breakfast-Empfehlungen in Bomerano

Bomerano ist ein Ortsteil von "Agerola" und hat eine interessante geografische Lage: Bomerano selbst ist von der Topografie her relativ flach und fast hochebenenartig, aber wenige Meter vom Ortskern entfernt fällt das Gelände zur Amalfiküste hin steil ab.

Am besten lässt sich dieses Spektakel von der Casa Pendola aus beobachten, einem ca. 15 min oberhalb von Bomerano gelegenen Bed&Breakfast. Die Zimmer sind ordentlich aber nicht luxuriös, verfügen jedoch alle über eine Terrasse mit der bei schönem Wetter sensationellen Aussicht auf Bomerano und die anderen Ortsteile von Agerola. Weitere Highlights: die gepflegte Gartenanlage verfügt über einen schönen Pool und eine Terrasse mit Lounge-Möbeln, zum Frühstück werden u.a. selbst gebackene Kuchen angeboten.

Das "Nido Verde" ist zentral in Bomerano und von der Straße etwas zurückgesetzt gelegen